Mit Apps günstier im Restaurant speisen

3rd Januar 2019 0

Mittlerweile gibt es fast nichts, wofür es keine entsprechende App gibt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass seit mehreren Jahren Apps auf den Markt drängen, mit denen man günstiger in Lokalen speisen kann. Letztendlich lohnen sich dies Plattformen sowohl für die Gäste, die dabei Geld sparen, als auch für die Restaurants, die dadurch ihren Bekanntheitsgrad steigern können. Sehen wir uns die einzelnen Apps einmal genauer an.

EasyDining

Wenn Sie sich die kostenlosen App von EasyDining herunterladen und sich registrieren, dann können Sie in jedem der teilnehmenden Restaurants jeweils einmal pro Jahr zum halben Preis speisen.

Delinski

Delinski ist eine Art Restplatzbörse für Restauranttische. Wenn Sie über die App einen Tisch in einem der vorgeschlagenen Restaurants in Ihrer Stadt buchen, dann bekommen Sie auf die gesamte Rechnung zwischen 25 und 30 Prozent Rabatt.

SwingBy

SwingBy ist eine App, in der Sie viele Restaurants in Ihrer Nähe finden, die alle gerade bestimmte Angebote oder Rabatte anbieten. Natürlich können Sie über die App auch gleich direkt einen Tisch reservieren.

Too Good To Go

Too Good To Go ist ein ganz kreative App. Registrierte Restaurants stellen eine Liste von Speisen ins Internet, von denen meist Portionen bei Ladenschluss übrig bleiben. Jeder kann sich davon über die App eine Portion reservieren und für wenig Geld abholen.

Kommentar

0